Die Basilika von Santa Maria Novella

Die Basilika von Santa Maria Novella

Die Basilika Santa Maria Novella und ihre antike Klosterapotheke

 

Der Bau der Dominikaner Kirche Santa Maria Novella begann in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Im Auftrag der Familie Rucellai  entwarf  Leon Battista Alberti  die dunkelgrün-weiße Marmorfassade der Kirche. Santa Maria Novella ist eine Klosteranlage und verfügt außer der Kirche über zwei Kreuzgänge und diverse Klostergebäude sowie über eine noch immer aktive Klosterapotheke.

 

Im Innern der Kirche können wir verschiedene Kappellen besichtigen, welche von den größten Künstlern der damaligen Zeit ausgeschmückt worden sind. Um nur einige Namen zu nennen: Ghirlandaio, Filippino Lippi, Nardo di Cione, Brunnelleschi, Masaccio etc.

 

Allgemeine Informationen:

Eintrittskarte: 5 €

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: von 09.00 Uhr  bis 17.30 Uhr - Freitag: 11.00 Uhr  bis 17.30 Uhr - Samstag: 09.00 Uhr bis 17:00 Uhr