Inferno - der neue Roman von Dan Brown, Präsentation

05.06.2013 14:00

Dan Brown hat Florenz, "la sala dei Cinquecento" - der Saal der Fünfhunder - im Palazzo Vecchio für die Erste europäische Buchpräsentation seines neuen Roman – Inferno – ausgewählt.

Das kommt nicht von ungefähr, Hauptplatz der Handlung des Romans ist Florenz, die Geburtsstadt von Dante Alighieri, welcher die Göttliche Komödie im Mittelalter veröffentliche. Der Titel des Buches Inferno, stammt in der Tat vom ersten Teil der „Divina Comedia“ des Klassikers des berühmten Sohn der Arno Stadt.

Inferno ist die Unterwelt - die Hölle - welche Dante Alighieri in seiner Göttlichen Komödie beschreibt. Ein kunstvoll ausgearbeitetes Reich, welches von als Schatten bekannter Wesen und Persönlichkeiten aus dem Mittelalter, gefangen zwischen Leben und Tod, bevölkert wird.